Dessau-Roßlau (dpa/sa) - Viele Kirchenvertreter der Evangelischen Landeskirche Anhalts wollen am Hirtensonntag für ihre Gemeinden Video- und Radiogottesdienste im Internet ausstrahlen. Unter anderem sei in Kleinpaschleben ein Kindergottesdienst im Vorfeld aufgezeichnet worden, teilte die Evangelische Landeskirche Anhalts am Freitag in Dessau-Roßlau mit. Auch von der Schlosskirche Bernburg, der Jakobskirche in Köthen sowie der Kirche St. Petri Wörlitz soll es digitale Gottesdienste geben. Zudem wollen am Sonntag um 11.00 Uhr einige Musiker auf die Kirchtürme in Bernburg steigen und Blasmusik spielen. Bereits in den vergangenen Wochen übertrugen viele Kirchen ihre Andachten aufgrund der Corona-Beschränkungen im Internet, Radio oder Fernsehen.

Am Hirtensonntag geht es den Angaben nach um Gott als guten Hirten. Gläubige begehen diesen Tag am zweiten Sonntag nach Ostern.