Wernigerode (dpa/sa) - Ein Auto hat in Wernigerode (Landkreis Harz) einen Elfjährigen erfasst und schwer verletzt. Der Junge sei durch den Aufprall am Freitagmittag über die Motorhaube geschleudert worden und dann auf der Fahrbahn aufgeschlagen, teilte die Polizei am Samstag mit. Rettungskräfte brachten ihn in ein Krankenhaus. Augenzeugen sagten laut Polizei aus, dass der Junge auf die Straße gelaufen sei, ohne auf den Verkehr zu achten. Die Beamten leiteten ein Ermittlungsverfahren wegen fahrlässiger Körperverletzung gegen den 53 Jahre alten Autofahrer ein.