Halle/Magdeburg (dpa/sa) - Der Sommer bleibt in den nächsten Tagen in Höchstform und bringt Sachsen-Anhalt Temperaturen von 30 Grad und mehr. Bis einschließlich Mittwoch seien örtlich bis zu 33 Grad möglich, sagte Cathleen Hickmann vom Deutschen Wetterdienst in Leipzig. Die Sonne habe noch viel Kraft. Ab Donnerstag gehe es mit dem Temperaturen leicht bergab, wobei auch da noch um die 30 Grad möglich seien. Örtliche Schauer und Gewitter seien vor allem im Süden Sachsen-Anhalts drin, der Norden werde wohl nichts abbekommen. Für Abkühlung sorgten die Nächte. Sobald die Sonne gegen 20.00 Uhr untergehe, werde es rasch frischer.