Dessau-Roßlau/Weimar (dpa) - Anlässlich des Jubiläums 100 Jahre Bauhaus ist heute im Ersten der Film "Lotte am Bauhaus" zu sehen. Der Streifen erzählt die Geschichte von Frauen, die an der vom Architekten Walter Gropius 1919 in Weimar gegründeten Kunstschule waren. Zu den Bauhäuslern gehörten neben Ludwig Mies van der Rohe, Lyonel Feininger, Paul Klee und Wassily Kandinsky auch Frauen wie die Designerin Marianne Brandt oder die Textilkünstlerin Gunta Stölzl. Der Film "Lotte am Bauhaus" wurde an Originalschauplätzen wie Dessau gedreht. Er ist Teil eines Themenabends, zu dem auch die Dokumentation "Die Bauhausfrauen" (22.00 Uhr) gehört, wie der Sender mitteilte.

Mitteilung zum Drehstart von "Lotte am Bauhaus"