Möckern (dpa/sa) - In einem Sattelzug an der A2 bei Möckern sind gestohlene Autos aus Großbritannien aufgetaucht. Die Polizei kontrollierte den Lastwagen am Sonntag auf einem Autobahnparkplatz, weil er gegen das Sonntagsfahrverbot verstoßen hatte. Auf der mit einer Plane geschlossenen Ladefläche entdeckten die Beamten drei Autos im Wert von rund 120 000 Euro, wie die Autobahnpolizei am Montag mitteilte. Sie waren Mitte Februar in Großbritannien gestohlen worden und zur Fahndung ausgeschrieben. Autos und Lastwagen wurden sichergestellt. Gegen den 31 Jahre alten Lastwagenfahrer wurde ein Ermittlungsverfahren eingeleitet.