Bad Lauchstädt (dpa/sa) - Das Goethe-Theater in Bad Lauchstädt (Saalekreis) muss wegen der Folgen des Coronavirus seinen Saisonstart auf unbestimmte Zeit verschieben. Der Beginn der neuen Spielzeit war ursprünglich für den 18. April geplant, wie das Theater am Dienstag mitteilte. Wann genau das Haus wieder öffne, sei unklar. Auf dem geplanten Programm stünden 49 Veranstaltungen darunter Premieren von Schillers "Turandot" und Goethes "Faust I". Das Haus konzentriere sich im April nun auf einige Bauarbeiten im Inneren des Theaters. Die Vorhaben seien bereits vor der Verbreitung des Virus geplant gewesen, hieß es.