Ilsenburg (dpa/sa) - Thyssenkrupp Presta feiert das 20-jährige Bestehen des Autozulieferer-Werks in Ilsenburg im Harz. Aus diesem Anlass werden heute (ab 14.00 Uhr) Hunderte Mitarbeiter mit Familie erwartet, wie ein Sprecher sagte. Auch Finanzminister André Schröder (CDU) und Wirtschafts-Staatssekretär Jürgen Ude haben ihr Kommen angekündigt. Ilsenburg ist nach Werksangaben der größte Standort des Unternehmens für die Nockenwellen-Produktion weltweit. Zum Start im Jahr 1998 arbeiteten dort sechs Mitarbeiter. Inzwischen seien es 770 Beschäftigte, die jährlich mehr als fünf Millionen Fahrzeuge mit Antriebsteilen ausstatteten, hieß es.