Magdeburg (dpa/sa) - Die Helfer von Feuerwehr, Polizei und Rettungsdiensten in Sachsen-Anhalt stellen sich auf einem Fest in Magdeburg vor. Das Innenministerium lädt am 19. September zum Helfer unter Blaulicht-Fest auf den Alten Markt ein. Mehr als 160 Aktive vom Landesfeuerwehrverband über das Technische Hilfswerk bis hin zum Deutschen Roten Kreuz geben Einblicke in ihre Arbeit, wie das Innenministerium am Montag ankündigte. Geplant seien etwa Vorführungen der Rettungshunde oder Einsatzszenarien nach Unfällen. Das Fest solle einerseits ein Dank an die Ehrenamtlichen sein, erklärte Innenminister Holger Stahlknecht (CDU). Zugleich solle bei den Besuchern das Interesse an einer Mitarbeit geweckt werden.

Informationen zum Helfer-Fest