Halle (dpa/sa) - Geschirr für den Kompost: In einer neuen Ausstellung in Halle sollen Biokunststoffe auf den Prüfstand gestellt werden. Unter dem Motto "Bio, Kunststoff - oder beides?" gehe die Schau vom 8. Mai an der Frage nach, wie nachhaltig etwa Einweg-Geschirr aus Naturmaterialien sei, teilte die Burg Giebichenstein Kunsthochschule Halle am Dienstag mit. So sind auch Arbeiten von angehenden Künstlern und Designern der Kunsthochschule in Halle sowie Exponate aus der Schweiz zu sehen. Parallel zur Schau sollen Vorträge und Fachgespräche das Thema beleuchten. Ziel sei, die komplexen Fragen zu Rohstoffen, Energiebedarf und Recycling kritisch zu hinterfragen, hieß es.

Die Ausstellung soll bis zum 5. Juli auf dem Design-Campus der Burg Giebichenstein zu sehen sein. Sie läuft auch in Kooperation mit dem Gewerbemuseum Winterthur, der Zürcher Hochschule der Künste sowie dem Schweizer Netzwerk Material-Archiv.

Ausstellung