Magdeburg (dpa/sa) - Die Zahl der Coronavirus-Infektionen ist zuletzt nach Angaben des Sozialministeriums nur leicht gestiegen. "Aktuell gibt es in Sachsen-Anhalt laut Landesamt für Verbraucherschutz 47 Corona-Infizierte", teilte das Ministerium am Sonntag mit. Die Zahlen bildeten den Stand von 10 Uhr ab. Damit sind im Vergleich zu Samstagvormittag drei Fälle hinzugekommen.

Die meisten Fallzahlen gibt es laut Robert-Koch-Institut in NRW mit gut 1150 Fällen (Stand: Samstagabend). Deutschlandweit wurden demnach knapp 3800 Covid-19-Fälle gezählt. Acht Menschen seien in Deutschland bislang an der Infektion gestorben.

Zahlen des Robert-Koch-Instituts