Zeitz (dpa/sa) - Ein Auto mit Blaulicht, aber ohne Kennzeichen, hat in Zeitz (Burgenlandkreis) die Aufmerksamkeit von Polizisten auf sich gezogen. Am frühen Samstagmorgen hätten die Beamten darin einen 29-Jährigen entdeckt, der unter dem Einfluss illegaler Drogen gestanden habe, teilte die Polizei am Sonntag mit. Am Tag zuvor sei der Mann, obwohl er keinen Führerschein habe, in dem Auto unterwegs gewesen.

Darin fanden die Polizisten außerdem manipulierte Nummernschilder. Die Beamten beschlagnahmten die Kennzeichen, das Blaulicht und die Autoschlüssel. Sie brachten den 29-Jährigen zur Blutabnahme in ein Krankenhaus. Alkohol getrunken hatte er offenbar immerhin nicht.