Magdeburg (dpa/sa) - Ein Unbekannter hat einen 22-Jährigen vor einer Magdeburger Bar mit einem Wischmopp attackiert und verletzt. Zuvor soll es in der Kneipe zu einem Streit unter drei Personen gekommen sein, wie die Polizei mitteilte. Als der 22-Jährige das Lokal in der Nacht zum Sonntag verließ, soll der Angreifer ihm mit dem Mopp gegen den Oberkörper geschlagen haben. Ein weiterer Unbekannter sei hinzugekommen und habe dem Opfer ins Gesicht geschlagen. Der Angegriffene erlitt laut Polizei Prellungen und eine Platzwunde. Das zum "Schlagwerkzeug" umfunktionierte Reinigungsutensil war nach Polizeiangaben im Eingangsbereich des Lokals abgestellt gewesen.

Mitteilung der Polizei