Halle (dpa/sa) - Maria Kiialainen erhält den mit 2500 Euro dotierten Kunstpreis der Stiftung der Saalesparkasse. Die 1989 geborene Finnin ist Absolventin der Studienrichtung Schmuck an der Burg Giebichenstein Kunsthochschule Halle. Sie erhält die Auszeichnung für "ihre vielteilige Arbeit zwischen sichtbaren und unsichtbaren Welten", wie die Hochschule am Freitag mitteilte.

Michal Fuchs, Nikos Probst und Julia Tiefenbach erhielten mit je 500 Euro dotierte Anerkennungen. Die Verleihung war Auftakt zur Jahresausstellung 2020 der Kunsthochschule, die in diesem Jahr wegen der Corona-Pandemie in digitaler Form zu sehen ist.