Magdeburg (dpa/sa) - Die Zahl der bestätigten Corona-Fälle in Sachsen-Anhalt ist laut Sozialministerium auf 24 gestiegen. Das sei der Stand von Donnerstag, 11.00 Uhr, teilte das Ministerium in Magdeburg mit. Seit Mittwochabend seien zehn Fälle hinzugekommen. Inzwischen seien damit nachweislich Menschen in acht Landkreisen sowie in Halle und Magdeburg mit dem Erreger Sars-CoV-2 infiziert. Auch die kreisfreie Stadt Dessau-Roßlau meldete am Donnerstagmittag einen ersten Corona-Fall.

Pressemitteilung Sozialministerium