Magdeburg (dpa/sa) - Wegen der Ausbreitung des Coronavirus schränken die Magdeburger Verkehrsbetriebe (MVB) von Montag an den öffentlichen Nahverkehr ein. Ab dann werde größtenteils der Samstagsfahrplan gelten, teilte die MVB am Donnerstag mit. "Die Straßenbahn- und Buslinien der MVB fahren dann wie samstags. In der Zeit von 4.30 Uhr bis 8 Uhr wird der Takt bei den Straßenbahnlinien allerdings von 30- auf 20-Minuten-Takt verdichtet", heißt es. Damit solle sichergestellt werden, dass für Berufstätige genügend Bahnen fahren. Wer sich über konkrete Verbindungen informieren will, kann das den Angaben zufolge ab Donnerstag (ca. 18.00 Uhr) über die Homepage der MVB machen.

Homepage der MVB