Magdeburg (dpa/sa) - Junge Landwirte können noch in diesem Jahr Unterstützung bei der Existenzgründung beantragen. Das kündigte Agrarministerin Claudia Dalbert (Grüne) am Dienstag in Magdeburg an. Ein entsprechendes Programm sei jetzt genehmigt worden. Geplant sei, dass junge Landwirte über fünf Jahre hinweg mit bis zu 70 000 Euro Beihilfe gefördert werden können, wenn sie sich eine eigene Existenz aufbauen.

Mit der Landgesellschaft sei vereinbart, dass diese geeignete Pachtflächen für die Nachwuchs-Landwirte suche, sagte Dalbert. Das Förderprogramm solle allen Bewerbern offenstehen. Antragsteller mit Ökolandbau-Konzepten würden bevorzugt. Insgesamt stehen für das Junglandwirteprogramm nach Angaben des Agrarministeriums 3,5 Millionen Euro zur Verfügung.