Gardelegen (dpa/sa) - Unbekannte Täter haben in Gardelegen die Radmuttern an einem geparkten Auto gelöst. Der 55 Jahre alte Besitzer des Fahrzeugs hatte seinen Wagen am Dienstag auf einem öffentlichen Parkplatz in der Innenstadt abgestellt, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte. Als er sein Auto am Mittwoch dann wieder benutzte, hörte er verdächtige Geräusche. Werkstattmitarbeiter stellten fest, dass an einem Rad alle vier Muttern gelöst worden waren.