Magdeburg (dpa/sa) - Ein betrunkener 41-Jähriger hat auf einer Baustelle für den neuen City-Tunnel in Magdeburg randaliert und Polizisten beleidigt. Der Mann habe am Montagabend Glas auf der Baustelle auf den Boden geworfen und laut geschrien, wie die Bundespolizei am Dienstag mitteilte. Mehrere Beamte versuchten, den Mann zu beruhigen. Als der 41-Jährige nach den Bundespolizisten mit Fäusten schlug, fixierten sie ihn am Boden. Verletzt wurde niemand.