Kelbra (dpa/sa) - Ein Reisebus ist in Kelbra (Landkreis Mansfeld-Südharz) teils ausgebrannt. Die Ermittler gehen nach ersten Erkenntnissen von Brandstiftung als Ursache aus, wie ein Polizeisprecher am Donnerstag sagte. Das Fahrzeug stand in dem Ort, als es am Mittwochabend in Brand geriet. Menschen wurden nicht verletzt. Es war niemand an Bord, wie der Sprecher sagte. Die Höhe des Sachschadens sei noch nicht bekannt.