Wernigerode (dpa/sa) - Eine Rollstuhlfahrerin ist auf einem Parkplatz eines Supermarkts mit einem Auto zusammengestoßen und dabei so schwer verletzt worden, dass sie in ein Krankenhaus kam. Eine 54 Jahre alte Autofahrerin habe die Frau im motorisierten Rollstuhl beim Abbiegen in Wernigerode (Landkreis Harz) übersehen, teilte die Polizei am Samstag mit. Die 41-jährige Rollstuhlfahrerin sei bei der Kollision am Freitagabend gestürzt. Gegen die Autofahrerin werde nun wegen fahrlässiger Körperverletzung ermittelt.

© dpa-infocom, dpa:210220-99-521745/2