Derenburg (dpa/sa) - Ein Feuer hat eine mit Strohballen gefüllte Scheune im Harz zerstört. Es brach in der Nacht zu Dienstag in dem 600 Quadratmeter großen Gebäude nahe Derenburg aus, wie die Polizei mitteilte. Die Polizei vermutet Brandstiftung. Der Sachschaden konnte zunächst nicht beziffert werden. Die Scheune brannte komplett nieder, die Löscharbeiten zogen sich bis in die Vormittagsstunden hin. Die Umgehungsstraße zwischen Mahndorf und Böhnshausen war bis zum Ende des Einsatzes gesperrt.