Magdeburg (dpa/sa) - Die Bundesstraße 6n bei Köthen soll von der kommenden Woche an sukzessive verlängert werden. Am Montag will Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt (CSU) gemeinsam mit Sachsen-Anhalts Verkehrsminister Thomas Webel (CDU) für das umfangreiche Bauvorhaben zwischen Köthen und der Autobahn 9 den ersten Spatenstich in Thurland setzen, wie das zuständige Ministerium in Magdeburg am Donnerstag mitteilte. In zwei bis drei Jahren soll die Lücke geschlossenen sein.