Halle (dpa/sa) - Die Stadtwerke Halle werden 2019 rund 160 Millionen Euro investieren. Davon fließt der Löwenanteil mit rund 76,5 Millionen Euro in den Energiebereich, wie das Unternehmen am Mittwoch mitteilte. Hintergrund ist die Energiewende in Deutschland. So sollen in Halle Kraftwerke schrittweise durch neue Gastechnologien modernisiert werden. Zudem ist auch der Bau einer Photovoltaikanlage geplant. Das Unternehmen verwende für die Energieversorgung seit 1993 keine Kohle mehr. Die Stadtwerke haben rund 2900 Mitarbeiter. 2017 lag der Umsatz bei 630 Millionen Euro. 2018 wurden 145 Millionen Euro investiert.

Die Stadtwerke Halle

Pressemitteilung Stadtwerke