Halle (dpa) - Das Statistische Landesamt stellt heute sein Jahrbuch 2019 vor. Unter anderem werde über Ehe, Wohnen, Bildung und Mobilität informiert, teilte die Behörde am Dienstag auf Twitter mit. So sei seit der Friedlichen Revolution vor 30 Jahren die Zahl der Wohnungen in Sachsen-Anhalt bis 2018 um gut 41 000 gestiegen. Insgesamt gebe es knapp 1,24 Millionen Wohnungen im Land.

Vergangenes Jahr wurde beispielsweise berichtet, dass Eheschließungen 2017 konstant im Vergleich zum Vorjahr geblieben sind. Die älteste Braut war zu dieser Zeit 90 Jahre alt, der älteste Mann 74 Jahre.