Bamberg (dpa) - Die Basketballer von Syntainics MBC haben ihre sportliche Talfahrt fortgesetzt. Die Weißenfelser verloren am Mittwoch ihr Gastspiel bei den Brose Baskets Bamberg mit 80:95 (45:50). Nach der vierten Niederlage in Folge haben die Mitteldeutschen weiterhin nur vier Punkte Vorsprung auf den ersten Abstiegsplatz. Den größten Anteil am Erfolg der Bamberger hatten Devon Hall (24 Punkte) und Christian Sengfelder (18). Michal Michalak (19) und Aleksandar Marelja (17) erzielten die meisten Punkte für die Gäste.

Die Weißenfelser blieben in den ersten beiden Vierteln auf Tuchfühlung, erlitten jedoch unmittelbar nach dem Seitenwechsel einen Einbruch. Mit einem 10:0-Lauf von 52:48 (22.) auf 62:48 (24.) sorgten die Hausherren für die Vorentscheidung in diesem Duell. Dabei profitierten die Bamberger in erster Linie von ihrer Überlegenheit unter den Brettern, wo sie mit 42 Rebounds zehn mehr holten.

© dpa-infocom, dpa:210204-99-295274/2

MBC-Homepage

MBC auf Facebook

MBC bei Twitter

Bundesliga-Homepage