Stendal (dpa/sa) - Eine 63-Jährige hat Trickbetrügern in Stendal einen Beutel mit 9000 Euro und Schmuck aus dem Fenster zugeworfen. Die Frau sei am Donnerstag von einer vermeintlichen Enkeltochter angerufen worden, teilte die Polizei am Freitag mit. Die Anruferin verstrickte die 63-Jährige in ein Gespräch und stellte sie anschließend an einen angeblichen Anwalt durch. Dieser forderte von der 63-Jährigen Bargeld und Schmuck und vereinbarte eine kontaktlose Übergabe.

Am späten Nachmittag warf die Frau die geforderten 9000 Euro sowie den Schmuck in einem Einkaufsbeutel aus dem Fenster. Die Betrüger flüchteten mit der Beute. Die Polizei warnt indes davor, Geld an Fremde zu überweisen oder zu geben. Stattdessen soll die Polizei verständigt werden, hieß es.