Oranienbaum-Wörlitz (dpa/sa) - Im Dessau-Wörlitzer Gartenreich beginnt heute die Saison 2019. Dazu gibt es unter dem Motto "Frühlingserwachen" einen historischen Umzug, Führungen, Lesungen und einen Markt mit rund 30 Händlern. Neben dem Schloss Wörlitz haben nun auch alle im Gartenreich wie in Oranienbaum und Dessau-Mosigkau nach der Winterpause geöffnet, zwei Wochen eher als bisher, wie eine Sprecherin der Kulturstiftung Dessau-Wörlitz sagte. Beim Festumzug zeigen sich am Samstag Darsteller als Fürstenpaar Franz und Louise. Durch das Gartenreich wandeln Menschen in floralen Kostümen.

Zudem gibt es Vorführungen mit Falken und die traditionelle Wettfahrt mit Gondeln auf dem See im Wörlitzer Park (Landkreis Wittenberg). Das heute rund 140 Hektar große Gartenreich wurde 1765 nach Entwürfen von Fürst Leopold III. Friedrich Franz von Anhalt-Dessau und dessen Architekten Friedrich Wilhelm von Erdmannsdorff geschaffen. Im Jahr 2000 wurde es von der Unesco zum Welterbe der Menschheit erklärt.

Programm Frühlingserwachen

Das Dessau-Wörlitzer Gartenreich