Heudeber (dpa/sa) - Unbekannte haben bei Heudeber (Landkreis Harz) ein Verkehrsschild auf die Gleise gelegt. Ein Zug konnte auf der Strecke zwischen Goslar und Halberstadt nicht mehr rechtzeitig bremsen und wurde beim Aufprall so stark beschädigt, dass er in den Bahnhof Wernigerode geschoben werden musste. Verletzt wurde niemand, wie die Bundespolizei am Mittwoch mitteilte. Der Vorfall ereignete sich am Dienstag. Die Strecke war für zwei Stunden gesperrt, was zu Verspätungen bei den nachfolgenden Zügen führte. Die Polizei sucht nun Zeugen.

Pressemitteilung