Magdeburg (dpa/sa) - Die Magdeburger Festungstage und das Mittelalterfest "Spectaculum Magdeburgense" machen in diesem Jahr gemeinsame Sache in der Elbestadt. Von heute bis Montag sei in Magdeburg ein buntes Programm aus Konzerten, Bühnenshows und Workshops auf einem Festgelände nahe dem Hauptbahnhof geplant, teilten die Veranstalter mit. Rund um den Mittelaltermarkt heißen mehr als 70 Händler und historische Handwerker die Besucher willkommen. Die achten Magdeburger Festungstage stehen ganz im Zeichen der Kaiserzeit. Geplant sind unter anderem historische Vorführungen, Ausstellungen und ein buntes Markttreiben.

Programm