Halberstadt (dpa/sa) - In Sachsen-Anhalt wächst die Gefahr vor Waldbränden. In der Region rund um die Lutherstadt Wittenberg gelte von Mittwoch an die höchste Gefahrenstufe 5, teilte das Landeszentrum Wald in Halberstadt am Dienstag mit. Konkret betroffen seien die Dübener Heide, das Elsterland und der Vorfläming. In allen anderen Regionen Sachsen-Anhalts wurden die Stufen 3 und 4 festgelegt. Waldbrandgefahrenstufen dienen als Grundlage zur Einleitung von Schutzmaßnahmen. So bedeutet die Stufe 1 eine sehr geringe Gefahr und die Stufe 5 eine sehr hohe Gefahr.

Aktuelle Waldbrandgefahrenstufen