Magdeburg (dpa/sa) - Bereits zum vierten Mal sind im Magdeburger Zoo weiße Löwen zur Welt gekommen. Löwin Kiara habe bereits am 19. November drei gesunde Jungtiere zur Welt gebracht, teilte der Zoo am Dienstag mit. Bei den noch namenlosen Tieren handelt es sich den Angaben zufolge um zwei Katzen, die inzwischen schon 5,1 und 5,4 Kilogramm wiegen, und einen 5,8 Kilogramm schweren Kater. Das Geburtsgewicht wurde auf etwa 1,5 Kilogramm geschätzt.

Kiara bestimmt laut Zoo alleine, ob ein Ausflug in den Schaubereich des Löwenhauses stattfindet oder nicht. Mit etwas Glück könnten die Besucher noch vor Weihnachten einen Blick auf die Löwenfamilie werfen. Zuletzt waren im Juli 2018 vier weiße Löwenjunge in Magdeburg geboren worden, davor hatte es im April 2016 und Dezember 2016 Nachwuchs gegeben.