Stolberg (dpa/sa) - Wegen Sturmgefahr ist das für Sonntag geplante 25. Winterfest am Josephskreuz auf dem Auerberg bei Stolberg im Südharz abgesagt worden. Wegen Sturmwarnungen mit starken Böen solle nicht riskiert werden, dass jemand zu Schaden komme, teilten die Veranstalter am Freitag mit. Das Winterfest soll nun am 16. Februar stattfinden. Der Deutsche Wetterdienst hatte für den Harz vor starken Sturmböen gewarnt. Dies sei bereits am Sonntag möglich, wenngleich die stärksten Böen bis hin zum Orkan erst in der Nacht zum Montag erwartet werden. Das Josephskreuz auf dem Auerberg gilt als das größte eiserne Doppelkreuz Europas.