Wittenberg (dpa/sa) - Inken Wöhlbrand wird neue Direktorin des Zentrums des Lutherischen Weltbundes (LWB) in Wittenberg. Die 54-jährige Pastorin, die zur Zeit in Dithmarschen tätig ist, wird das Amt zum 1. Oktober 2018 antreten, teilte das Deutsche Nationalkomitee des LWB am Montag mit. Wöhlbrand trete die Nachfolge von Pastor Hans W. Kasch an, der im Sommer 2018 in Ruhestand geht. "Ich komme mit großer Freude nach Wittenberg und bringe Neugier und Offenheit mit", erklärte Wöhlbrand. Ihre Berufung erfolgt für zunächst fünf Jahre. Zu den Aufgaben des LWB-Zentrums zählen Seminare zu lutherischer Theologie sowie die Begleitung von Tagungen und Besuchergruppen.

LWB Zentrum Wittenberg