Magdeburg (dpa/sa) - In Sachsen-Anhalt sind seit Montag zwei neue Corona-Infektionen bekannt geworden. Je ein Fall wurde in Halle und im Landkreis Mansfeld-Südharz festgestellt, teilte das Sozialministerium am Dienstag mit (Stand: 10.19 Uhr). Insgesamt liegt die Zahl der bestätigten Corona-Infektionen im Land demnach bei 1875. Davon wurden bislang 278 Personen im Krankenhaus behandelt. 59 mit Sars-CoV-2 infizierte Menschen sind gestorben. Nach Schätzungen sind 1725 Bürgerinnen und Bürger wieder genesen.

Mitteilung Sozialministerium Sachsen-Anhalt