Wittenberg (dpa/sa) - Ein Zweijähriger ist am Sonntagvormittag in einen Gartenteich in Wittenberg gefallen und gestorben. Wie die Polizei mitteilte befindet sich der Teich auf dem Grundstück der Familie des Jungen. Angehörige hätten ihn im Wasser entdeckt, geborgen und umgehend mit einer Reanimation begonnen. Die ersten Rettungskräfte seien nach wenigen Minuten vor Ort gewesen. "Trotz intensiver Reanimationsversuche verstarb das zweijährige Kind noch vor Ort", heißt es in der Mitteilung der Polizei.

Zum Einsatz kamen der Rettungsdienst, die Luftrettung und insgesamt zwei Notärzte. Jetzt werde routinemäßig ermittelt, wer zu welchem Zeitpunkt wo auf dem Grundstück gewesen sei, heißt es von Seiten der Polizei. Der Revierkriminaldienst des Polizeireviers Wittenberg habe Ermittlungen aufgenommen.