Berlin (dpa) - Der Wirtschaftsflügel der Union fordert eine weitere Senkung des Beitrags zur Arbeitslosenversicherung. Dieser solle von 2,5 auf 2,0 Prozent gesenkt werden, "um vor allem auch Bezieher niedriger Einkommen zu entlasten", heißt es in einem Antrag der CDU/CSU-Mittelstandsvereinigung MIT für den CDU-Parteitag Ende November in Leipzig. Das berichtete das Redaktionsnetzwerk Deutschland, dem der Text vorliegt. Eine Senkung würde Arbeitgeber wie Arbeitnehmer entlasten. Die SPD steht dem ablehnend gegenüber.