Berlin (dpa) - Der stellvertretende CDU/CSU-Fraktionschef Johann Wadephul hat sich für eine sorgfältige Prüfung der US-Bitte um deutsche Bodentruppen für Syrien ausgesprochen. Die Anfrage dürfe "nicht reflexartig zurückgewiesen werden", sagte der CDU-Politiker der Deutschen Presse-Agentur. Er sprach sich dafür aus, "in jedem Fall" den Einsatz von "Tornado"-Aufklärungsflugzeugen der Bundeswehr im Kampf gegen die Terrororganisation Islamischer Staat fortzusetzen. "In dieser Region geht es um unsere Sicherheit und nicht die amerikanische", betonte er.