Berlin (dpa) - Die Einstellungsoffensive der Deutschen Bahn kommt voran. In den ersten fünf Monaten 2019 seien schon rund 14 000 Jobzusagen gegeben worden. Das teilte die Deutsche Bahn in Berlin mit. Darunter seien etwa 1200 an Lokführer, 850 an Fahrdienstleiter und 1500 an Instandhalter. Insgesamt plant die Deutsche Bahn im Zuge der Strategie "Starke Schiene" für 2019 mit 22 000 Einstellungen, davon mehr als 2000 Lokführer. Die Bahn hat einen bundesweiten Mangel an Lokführern und anderen Fachkräften, außerdem gehen in den nächsten Jahren Zehntausende Beschäftigte in Rente.