Worms (dpa) - Nach einem mutmaßlichen Mord an einer jungen Frau in Worms laufen die Ermittlungen der Polizei zu den genauen Hintergründen der Tat. Der unter dringendem Tatverdacht stehende Freund der 21-Jährigen wird weiterhin vernommen, wie ein Sprecher der Polizei in Mainz sagte. Der Tatort in der Wohnung der Eltern des Opfers werde ebenfalls weiter untersucht, zahlreiche Zeugen würden befragt. Gegen den 22-jährigen Mann, ein Asylbewerber aus Tunesien, wird wegen Mordes ermittelt. Er befindet sich in Untersuchungshaft.