Madrid (dpa) - Die schwedische Aktivistin Greta Thunberg ist vor einem großen Klimaprotest anlässlich der Weltklimakonferenz in Madrid eingetroffen. Dutzende Medienvertreter empfingen die 16-Jährige am Bahnhof Chamartín im Norden der spanischen Hauptstadt. Wegen des hohen Andrangs musste Thunberg eine knappe Viertelstunde in dem Zug ausharren, ehe sie begleitet von Sicherheitskräften aussteigen konnte. Der Protestmarsch startet um 18.00 Uhr.Neben Thunberg sollen auch der spanische Schauspieler Javier Bardem und die brasilianische Umweltaktivistin Sônia Guajajara zu den Teilnehmern sprechen.