Melbourne (dpa) - Lewis Hamilton hat die erste Pole Position der neuen Formel-1-Saison erobert. Der Mercedes-Pilot ließ in Melbourne Ferrari-Fahrer Sebastian Vettel und seinen neuen Teamkollegen Valtteri Bottas hinter sich. Der dreimalige Weltmeister aus Großbritannien holte sich damit zum 62. Mal in seiner Karriere die Pole. Renault-Neuzugang Nico Hülkenberg belegte in der Qualifikation für das Rennen morgen Rang zwölf. Sauber-Pilot Pascal Wehrlein verzichtet auf seinen Start, weil er sich nicht fit genug fühlte.