Berlin (dpa) - Politiker von Schwarz-Rot haben den Bundeshaushalt 2020 gegen Kritik der Opposition verteidigt. Der Haushaltspolitiker Eckhardt Rehberg von der CDU sagte zum Auftakt der Haushaltswoche im Bundestag, der Etat bilde ein gutes Fundament für das kommende Jahr und die nächsten Jahre. Die Koalition bringe den Klimaschutz voran, die Investitionen seien auf Rekordniveau, die Innere Sicherheit werde gestärkt. Otto Fricke von der FDP kritisierte, der Bund gebe zu wenig Geld aus für Bildung oder digitale Infrastruktur.