London (dpa) - Die britische Regierung wird in den nächsten Tagen "detaillierte Positionspapiere" für die Brexit-Verhandlungen veröffentlichen. In ihnen gehe es sowohl um die Trennung Großbritanniens von der Europäischen Union als auch um die künftige Partnerschaft zur EU, teilte das Brexit-Ministerium mit. Die Papiere zeigten, dass Großbritannien die Verhandlungen mit Brüssel ausweiten wolle. Ein wichtiges Thema soll darin die künftige EU-Außengrenze zwischen der Republik Irland und dem britischen Nordirland sein. Sie könnte zu wirtschaftlichen Einbußen führen.