Kabul (dpa) - Trotz der weiter prekären Sicherheitslage in Afghanistan sollen Mitte nächster Woche erneut abgelehnte Asylbewerber aus Deutschland nach Kabul abgeschoben werden. Der Flug solle am kommenden Dienstag in Kabul eintreffen, bestätigte ein Mitarbeiter des afghanischen Flüchtlingsministeriums. Seit Dezember 2016 wurden insgesamt 474 Männer in 20 Sammelabschiebungen nach Afghanistan zurückgebracht. Die Abschiebungen sind umstritten, weil der Krieg gegen die Taliban und die Terrormiliz IS weiter andauert.