Berlin (dpa) - Anlässlich des bevorstehenden 80. Jahrestages des deutschen Überfalls auf Polen hat Präsident Andrzej Duda die Forderungen seines Landes nach deutschen Reparationen für den Zweiten Weltkrieg erneuert. Reparationen seien "eine Frage von Verantwortung und Moral. Der Krieg, über den wir heute sprechen, hat in Polen gewaltige Schäden verursacht", sagte Duda der "Bild". Polens Parlament werde dafür "eine Rechnung vorlegen". Deutschland betrachtet die Frage von Reparationszahlungen als abgeschlossen.