Parma (dpa) - Für Wild- und Honigbienen sind sogenannte Neonicotinoide eine Gefahr. Dies hat die Europäische Behörde für Lebensmittelsicherheit in einem Bericht klargestellt. Während Umweltministern Barbara Hendricks (SPD) erneut ein Freiland-Verbot für diese Insektizide fordert, kommt aus der Industrie Kritik an der Bewertung der EU-Behörde. Landwirtschaftsminister Christian Schmidt (CSU) hatte Anfang Dezember gesagt: Wenn sich in der Efsa-Studie herausstelle, dass die Stoffe schädlich seien, "dann müssen sie komplett verboten werden". Kritik kam von Bayer.