Washington (dpa) - US-Präsident Donald Trump hat in seinen Bemühungen um eine restriktivere Einwanderungspolitik einen Rückschlag erlitten. Ein Bundesgericht in Kalifornien erließ eine einstweilige Verfügung, mit der eine umstrittene Neuregelung außer Kraft gesetzt werden soll, wonach Asylbewerber für die Dauer ihres Verfahrens in den USA nach Mexiko zurückgeschickt werden können. Die Verfügung tritt aber erst am Freitag in Kraft. Bis dahin kann die Regierung Berufung einlegen. Trump übte scharfe Kritik an dem Beschluss und am Gericht.