Los Angeles (dpa) - Der US-amerikanische Rapper Juice Wrld ist mit 21 Jahren gestorben. Eine Sprecherin der Gerichtsmedizin in Chicago bestätigte der Deutschen Presse-Agentur den Tod des Musikers. Die Todesursache von Juice Wrld, mit bürgerlichem Namen Jarad Anthony Higgins, werde untersucht, teilte die Behörde mit. Der Musiker soll nach einem Flug von Kalifornien nach Chicago auf dem Midway-Flughafen einen Krampfanfall erlitten haben, wie das Promiportal tmz.com berichtete. Im Krankenhaus sei er für tot erklärt worden.