Frankfurt/Main (dpa) - Als letzten neuen Tatort 2015 hat die ARD keinen normalen Sonntagskrimi, sondern den Film-im-Film Wer bin ich? gesendet. Die Reaktionen der Zuschauer auf den Film mit Ulrich Tukur, der diesmal den Schauspieler Tukur und weniger seine Ermittlerfigur Murot spielte, waren überwiegend positiv: Einer der intelligentesten Tatorte seit langem, schrieb etwa Kung Tsun Tsi bei Twitter. Doch es gab auch Kritik: Der Film im Film im Film: #Tatort, da bleibt das Verständnis auf der Strecke, twitterte etwa Lutz Stroppe.