Johannesburg (dpa) - Ein Wilderer ist in Südafrika von einem Elefanten zertrampelt und dann vermutlich von Löwen gefressen worden. Mehrere Männer waren im Kruger-Nationalpark unterwegs, um zu wildern, als ein Elefant sie angriff und laut Polizei einen tötete. Die Komplizen gaben an, seine Leiche an einer Straße zurückgelassen zu haben. Polizei und Ranger suchten nach der Leiche, fanden aber nur einen Schädel als Überrest. Da sich ein Löwenrudel in der Gegend befand, sei die Leiche wohl von den Raubkatzen gefressen worden.